23.11.2014 | Quelle: Keramik Laufen AG, Bearbeitung Franz Lenz
Der unterfahrbare Waschtisch erleichtert körperlich ein- geschränkten Menschen den Alltag und macht dabei eine ausgesprochen gute Figur. Eine gute Ergänzung ist das Wand-WC von Laufen pro mit einer Ausladung von 700mm. (Fotos: Keramik Laufen)

Pro liberty entspricht Barrierefrei-Normen

Die Nachfrage nach barrierefreien Lösungen im Bad steigt beständig, aber im Gegensatz zu früher sind heute Lösungen gefragt, die Komfort und Funktion in gutes Design übersetzen. Mit dem barrierefreien Waschtisch Laufen pro liberty zeigt Keramik Laufen wie das geht.

Branchen-News

22.11.2014 | Interview: Franz Lenz

Die vier Säulen von Elco: Produkt, Beratung, System, Service

Emil Looser gründete im Jahre 1928 eine kleine Fabrik in Vilters SG, um halbautomatische Backofen-Ölbrenner herzustellen. Aus der kleinen Fabrik hat sich der bekannte Schweizer Anbieter für Heizungslösungen mit Gas, Öl und... > lesen

21.11.2014 | Stefan Oberhauser

Chipsätze und einstellbare Saisontauglichkeit – das sind die Pneus der Zukunft

Für sämtliche EU-Neuwagen mit Erstzulassung ab 1. November 2014 und alle Modelle mit Typprüfung ab dem 1. November 2012 ist das neue Reifendruckkontrollsystem Pflicht. Intelligente Pneus, die dank eingebauter Chips selbst... > lesen

21.11.2014 | Quelle: KWC AG, Bearbeitung Franz Lenz

Nur antippen und das Wasser kommt

Die «touch light PRO» Bedieneinheit funktioniert durch einfaches Antippen – ohne schweres Drehen und Greifen. Zudem ist das handliche Teil ganz vorne beim Waschtisch oder in der Küche platzierbar. (Fotos: KWC)

Die mehrfach ausgezeichnete Armaturenlinie KWC ONO touch light wurde um eine elektronische Bedienungsvariante erweitert. Hinter dem kleinen Zusatz «PRO» verbergen sich ungeahnter Komfort, höchste Flexibilität und ein breites... > lesen

20.11.2014 | Interview: Manuel Fischer

«Die Schweiz soll sich mit den Basis- normen der EU befassen...»

Andreas R.H. Fahrni.

Die Europäische Union (EU) formulierte innerhalb der Europa-2020-Strategie ambitionierte Ziele nachhaltigen Wirtschaftens. Bis 2020 sollen die Treibhausgas-Emissionen um 20 Prozent gesenkt, der Anteil erneuerbarer Energien auf 20... > lesen

19.11.2014 | Quelle: Similor AG, Bearbeitung Franz Lenz

Einfache Bedienung dank ergonomischer Armaturenlinie

Die Armaturenserie umfasst einen Waschtischmischer mit einer Ausladung von 140 mm und einem festen Auslauf. (Fotos: Similor)

SK Citypro Liberty wurde für die speziellen Bedürfnisse im Medizinal- und Pflegebereich sowie für den Einsatz im hindernisfreien Privatbad entwickelt. Die Armaturenlinie überzeugt mit modernem Design, ergonomischer Handlichkeit... > lesen

19.11.2014 | Artikel zur Verfügung gestellt von TRUMPF Maschinen AG

Funktional wie ein Taschenmesser

Die TruLaser Cell 3000 verfügt über einen erweiterten Arbeitsraum im Vergleich zu den Vorgängermodellen. Dies vereinfacht die Automatisierung.

Vom Blechfertiger, über den Automobilzulieferer bis zum Medizintechnikhersteller – für zahlreiche Kundengruppen ist dieses Multitalent geeignet. Die TruLaser Cell 3000 ist funktional wie ein Taschenmesser, denn sie vereint die... > lesen

18.11.2014 | Jürg Wellstein

Kann die Technik Genügsamkeit unterstützen?

Das 18. Status-Seminar 2014 forderte die Teilnehmenden mit Fragen zur Suffizienz im Gebäudebereich heraus.

Forschende sind durch die Frage nach mehr Suffizienz im Bauwesen fundamental herausgefordert, neue Lösungen zu suchen und adaptierbare Systeme für weniger Energie- und Ressourcenverbrauch zu konzipieren. Das 18.Status-Seminar hat... > lesen

18.11.2014 | Ralf Mayer

Merck schmiedet milliardenschwere Allianz mit Pfizer

Der Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck KGaA macht einen wichtigen Schritt, um sein Pharmageschäft zu stärken. Statt wie in den übrigen Sparten spektakuläre grosse Zukäufe zu tätigen, setzt Merck im Pharmageschäft lieber auf... > lesen

18.11.2014 | Ralf Mayer

Actavis verabreicht sich Botox-Injektion

Der Pharmakonzern Actavis kommt beim Botox-Hersteller Allergan zum Zug. Der in Irland ansässige Konzern zahlt 66 Milliarden US-Dollar in bar und Aktien. Dem Allergan-Management gelingt es dank der Vereinbarung, den feindlichen... > lesen

17.11.2014 | Stefan Oberhauser

Knip – eine innovative Erfolgsidee

Es ist einer der Mythen in der Geschäftswelt: Die eine Idee, mit der man erfolgreich ein Imperium aufbauen kann. Viele mittlerweile berühmte Beispiele, wie Bill Gates, Steve Jobs oder Mark Zuckerberg, haben es vorgemacht, und aus... > lesen

17.11.2014 |

Leichter Einstieg in die Duschbadewanne

Die neue Easy-in Duschbadewanne, eine Kombination aus Dusche- und Badewanne verschafft viel Bewegungsraum. (Fotos: Repabad/Batliner, Thomas Anstalt Liechtenstein)

Das alte Bad war in die Jahre gekommen, hatte zu wenig Staufläche und vor allem keine barrierefreie Ausstattung. «Die tägliche Badezimmerroutine wurde in der kleinen Dusche oft zu einer Tortur», so Frau Bauer, die rüstige... > lesen

16.11.2014 | Marco von Wyl, Thomas Lang*

Effiziente Kältetechnik: Ausbildungsoffensive

Der Eisbär bleibt nicht stehen: SVK/ASF und BFE führen die Kampagne «effiziente Kälte» bis 2017 weiter. (Bild: Stockbyte/Thinkstock).

Die vielversprechenden Erfahrungen der ersten Phase der Kampagne «effiziente Kälte» 2011–2013 haben den Schweizerischen Verein für Kältetechnik SVK, die Association Suisse du Froid ASF und das Bundesamt für Energie BFE... > lesen

15.11.2014 |

Saniduo: die Dusch-Badewanne für alle Familienmitglieder

Saniduo ist eine Option für alle, die an das Älterwerden denken und es dann beim täglichen Wellness bequem, sicher und funktional haben möchten. (Foto: sanilife)

«Tue Deinem Leib des Öfteren etwas Gutes an, damit Deine Seele Lust hat darin zu wohnen» (Teresa von Ávila, spanische Ordensschwester 1515–1582) > lesen

15.11.2014 | Artikel zur Verfügung gestellt von B&R Industrie-Automation AG

Service-Roboter meistert Überhänge

Die technische Universität von Liberec (Reichenberg) hat die zweite Generation des Service-Roboters ROBO-TUL Vertical Climber 02 vorgestellt. Dieser verwendet eine einzigartige Schreitbewegung zum Überqueren strukturierter und... > lesen

15.11.2014 | Artikel zur Verfügung gestellt von Suva Schweiz

Ulrich Fricker tritt zurück

Ulrich Fricker, der Vorsitzende der Geschäftsleitung der Suva, hat dem Bundesrat seinen Rücktritt per 31. Dezember 2015 mitgeteilt. Im Weiteren hat der Verwaltungsrat der Suva an seiner Sitzung vom 14. November Marc Epelbaum als... > lesen

14.11.2014 | Artikel zur Verfügung gestellt von Walter Meier (Fertigungslösungen) AG

«Besinnen auf die Kernkompetenz»

August Wirz, Verkaufsleiter Werkzeugmaschinen bei der Walter Meier (Fertigungslösungen) AG. (Bild: Christof Lampert)

Walter Meier ist ein Familienunternehmen, das sich den typisch schweizerischen Wertvorstellungen und Traditionen verpflichtet hat. Mit starken, langfristig angelegten und kontinuierlich umgesetzten Strategien hat sich das... > lesen

14.11.2014 | Artikel zur Verfügung gestellt von Polysoude (Schweiz) AG

Im Zentrum des WIG-Doppellichtbogens

Die neuartige Technologie von Polysoude erlaubt eine Steigerung der Abschmelzrate um das Dreifache gegenüber dem Auftragschweissen mit WIG-Heissdraht – und das bei gleichbleibender Qualität. (Bilder: Polysoude)

Die französische Firma Polysoude entwickelte auf Basis des WIG-Heissdrahtschweissens die TIGer-Schweisstechnologie. Ihr wird eine bestmögliche Leistungsausbeute nachgesagt. Der Grund liegt bei einer optimierten Prozessführung und... > lesen

14.11.2014 | Peter Warthmann

Editorial 11/14: Radon, CO2, Weltklima

Die Stichworte in der Überschrift verheissen keine erholsame Lektüre. In unserer aktuellen Zeit weisen sie auf unangenehme Themen hin, die wir lieber verdrängen. > lesen

14.11.2014 | Christof Lampert

Wozu Komplettbearbeitung?

Manfred Maier, Heller: «Kleiner werdende Losgrössen bei einer grösseren Teilevielfalt und zunehmender Wettbewerbsdruck führen immer häufiger zu der Forderung nach Komplettbearbeitung.»

Immer komplexere Bauteile erfordern die Integration bzw. Kombination unterschiedlicher Technologien und Verfahren. Oft hört man in diesem Zusammenhang das Schlagwort: Komplettbearbeitung. In unserem Experten-Interview nehmen... > lesen

14.11.2014 | Quelle: Scherrer Metec AG

Ein Dach mit Geschichte mitten in Zürich

Die historischen Regenrinnen mit ihren schmied- eisernen Rückhaltebügeln wurden restauriert und wieder montiert. Darin liegen neue Halbrinnen, die für eine sichere Entwässerung sorgen.

Das 1770 fertiggestellte Haus zum Rechberg ist neben dem Zunfthaus zur Meisen der bedeutendste Zeuge barocker Baukunst in der Stadt Zürich. Mit seiner Grösse, Architektur, der Ausstattung, den Neben- gebäuden und dem Garten... > lesen